Heilreise zum inneren Mädchen

Retreat für weibliche Inspiration, Transformation und Erneuerung

  • Denkst du manchmal "Mensturation - ohne ginge es mir besser?
  • Erlebst du deine Emotionalität als Belastung, als Zu-Viel?
  • Hast du das Gefühl, keine Ahnung von wirklichem Frau-Sein und weiblicher Sexualität zu haben?
  • Wünschst du dir Vorbilder, die dir ein freudig-kraftvolles Frau-Sein zeigen?

 

Es ist nicht zu spät, dich auf den Weg zu machen!

 

Dieser Workshop ist für alle Frauen - egal ob du noch blutest oder schon in der Menopause bist, egal ob du selbst Kinder oder Töchter hast, oder nicht.

  • Erfahre das Willkommen ins Frau-Sein, das du nie erlebt hast
  •  Gewinne deine Menstruation als Quelle des Trostes und der geistigen Erneuerung zurück
  •  Wenn du bereits in der Menopause bist: Erschaffe die Basis, eine kraftvoll verbundene weise Frau zu sein
  •  Lerne, deinen Körper mehr zu lieben, als du es je für möglich gehalten hast
  •  Erkenne Lösungswege für PMS und andere Zyklusprobleme (Endometriose, Myome, Zysten ...)
  •  Lerne, wie du dich von deinem Zyklus bzw. den Mondphasen intuitiv führen lassen kannst, anstatt dich ausgeliefert zu fühlen
  •  Werde ein stärkendes Vorbild für deine Tochter und andere Mädchen

 

Wir laden dich zu einem zutiefst nährenden Wochenende ein, an dem wir gemeinsam die letzten fehlenden Puzzleteile unserer Weiblichkeit finden!

 

 

Von 03. - 05. März  2017
Im Ökodorf SiebenLinden


Beginn: Freitag, 19:30 Uhr,

Samstag 10 - ca. 18 Uhr, Sonntag 10 - 16 Uhr

 

Anmeldung hier

 

Wenn du dein inneres Mädchen wieder ganz lebendig erleben willst,

dann ist diese Reise für dich!

 

Erfahre das Leben neu mit der Kraft des erwachten Mädchens in dir.

 

Wir freuen uns darauf, dich begleiten zu dürfen!

Herzlichst
Ulrike & Alexandra

Das berichten unsere Teilnehmerinnen:

 

Ein magischer Ort der Geborgenheit und Freiheit, wo Frau sich und ihre Weiblichkeit feiern aber auch auch alte, persönliche und kollektive Wundern heilen kann.
Nach jahrelanger persönlicher Heil- und Entwicklungsarbeit habe ich hier einen Raum erfahren, der eine weitere Dimension der Selbstverwirklichung in mir öffnete  und mich tief in meinem Herzen und meinem Schoß berührt hat. Und es geht weiter und weiter ... Danke für eure kompetente und achtsame Begleitung durch sinnliche, traurige, tiefe und wahrhaft wunderbare weibliche Prozesse.
Daniela


 

Meine Beziehung zu Frauen hat sich durch diesen Workshop nochmal sehr verändert ... Ich weiß noch dass ich mir vor dem ersten Workshop mit euch überhaupt mal eine Freundin gewünscht habe und gleichzeitig Frauen immer gern und schnell verurteilt habe. Und jetzt fühle ich mich so umringt von Frauen - ganz ähnlich wie bei der Initiation . Es ist leicht in Kontakt zu kommen und es ist ein Gefühl von Rückhalt da das wächst (vorwiegend, ein bisschen Gerödel gibts schon noch mit der einen oder anderen, das wird sich noch hinruckeln auf die eine oder andere Art

Dann die vielen wunderbaren Anregungen zur Mondzeit, auf die ich nie selbst gekommen wäre und die diese Tage immer sehr bereichern. Die ganz neue Wahrnehmung meines Körpers und der Blutung. Die wunderschöne Initiationsreise, bei der ich zum ersten Mal bei diesen inneren Reise so richtig viele Bilder gesehen habe und dann haben wir es hinterher eigentlich genauso gemacht wie ich es gesehen und mir gewünscht habe.
Dann möchte ich euch noch sagen, dass ich den Workshop zum inneren Mädchen ganz besonders und soooo heilsam fand. Ich konnte sehen was mein Mutterthema ist - nie mal im Mittelpunkt gewesen zu sein und mich in Mittelpunkt-Situationen auch sehr unwohl gefühlt zu haben ... Jetzt freue ich mich z.B. schon auf meinen nächsten Geburtstag.
Mimo

 


Was für eine Bedeutung hat die Menarche (die 1. Blutung)?

Die Menarche ist für Mädchen der Beginn einer Reise ins Erwachsenwerden. Die
erwachende sexuelle Energie verstärkt in dieser oft sehr herausfordernd erlebten Zeit unsere emotionalen Hauptwunden: D.h., dass sich unsere Wunden nun in unserer erwachenden Sexualität ausdrücken. Das erzeugt die sogenannte 'Erotische Schattenprägung', die zur 'verwundeten' Blaupause für all unser zukünftiges Leiden im Leben wird.

Unsere sexuelle Energie ist ein machtvoller Magnet – aufgrund unserer Erotischen Schattenprägung manifestieren wir unbewusst Betrogenwerden, missbräuchliche Beziehungen, scheitern viele Vorhaben. Um Heilung zu diesem Ort in uns zu bringen, ist es wichtig, dass wir zurückgehen und den Zeitpunkt unserer Menarche noch einmal besuchen, um alles zu fühlen, zu umarmen und loszulassen, was wir aus dieser Zeit in unserem Schoßraum festgehalten haben. Erst dann sind wir frei von diesen Schatten und können unser Leben selbstbestimmt in die Hand nehmen.

Ein weiterer wichtiger Schritt zur Heilung ist es, im Kreis der Frauen als 'neue Frau' willkommen geheißen zu werden und all das zu empfangen, was wir damals nicht bekommen haben: Wohlwollen, Offenheit, liebevolles an-die-Hand-genommen-werden, freudiges Willkommen geheißen werden! Dann kann unser inneres Mädchen endlich strahlen und kraftvoll in die Welt hinaus gehen, in dem Wissen, dass sie im Kreis der Frauen willkommen und sicher ist, dass Frauen ihre Fragen beantworten und ihre Talente feiern.