Wahre Verbindung

 

Ich hatte das unendlich große Glück in den letzten zwei Wochen, mit einer Gruppe von 38 Menschen von überall auf der Welt einen zutiefst transformierenden Raum erleben zu dürfen.
Mit meinen geliebten und so geschätzten Lehrern Seren und Azra Bertrand und all den wundervollen Freunden und Wegbegleitern war ich in Südfrankreich, um einzutauchen ins Leben, in das große Mysterium, in die weibliche Dimension mit all ihren Facetten.

 


 

Die Rückkehr in die "Muggelwelt" war alles andere als sanft und freundlich.
Schulanfang meiner Kleinsten, d.h. wieder aufstehen um 6, Essen machen, Wäsche machen, Blumen und Rasen usw., Fahrten zur Schule, eine Flut von Mails und Anfragen bearbeiten, da ich ja 10 Tage offline war.

Was??? Wie???
Wie kannst du 10 Tage offline nur überleben?

Das waren die Fragen, die Freunde mir stellten. Und ich war ehrlich baff

Es gab für mich nichts Schöneres, als einfach 10 Tage vollkommen online zu sein.
Online mit dem Leben.
Mit der Natur.
Ohne meine Aufmerksamkeit in meinen Computer oder mein Smartphone zu stecken.
Online in voller Herzensverbindung zu all den wundervollen Menschen um mich.

ONLINE sein - das bedeutet für mich, die Kraft zu spüren in meinem Körper, die mich hält, die mich wachsen lässt, die mir alles gibt, was ich brauche um dieses Leben zu genießen.
Die mich sprechen, lieben, reden, umarmen und singen lässt.

Die mich von innen heraus liebt, und zwar wirklich jeden Millimeter an mir, auch all die Stellen, die mein Kopf oft noch verurteilt oder anders haben mag.
Online mit der unendlichen Liebe, die unsere Welt erschaffen hat und das gesamte Universum.

Online sein heißt für mich vollkommen lebendig und mit der großen irdischen Kraft des Lebens verbunden sein.
Und alles andere, wie Computer, Fernseher, Handy und Tablet, da bin ich unendlich froh, dass es diese Dinge gibt. Denn Verbindung zu Menschen aus der ganzen Welt, das wäre sonst nicht so einfach. Aber das rechte Maß und Bewusstheit im Umgang damit, das ist wichtig.

 

Was bedeutet es für dich, online zu sein?

Wie viel Zeit täglich schaust du in deinen Computer oder dein Smart Phone anstatt
einfach die Luft zu spüren, den Menschen um dir zu begegnen, dein Herz schlagen

zu fühlen, tief zu atmen und das Leben in dir bewusst wahr zu nehmen?

 

Wie wäre es für dich, einfach mal einen Tag kein Handy zu nutzen, den Computer aus

zu lassen und online mit dem Leben zu gehen?

Wäre es leicht, oder ist es schwer für dich?

 

Ich freu mich über deine Rückmeldungen und Erfahrungen.

Du kannst sie mir gerne schreiben an info@Alexandra-Lehmann.de

 

Herzensgrüße
Alexandra