Kleines Loslass-Ritual zum Jahresanfang

 

Gerade zum Jahresanfang wollen wir so vieles in unserem Leben verändern, neu machen, nehmen uns Dinge vor, die sich so gut in uns anfühlen. Und dann ...

ja dann verebbt das meiste im Sand, wir fallen in unsere alten Muster und Gewohnheiten zurück und bleiben im Alten hängen.

 

Wie ihr wisst, liebe ich kleine Rituale für die Seele. Da lacht mein inneres Kind und ich weiß, dass damit so viel hinter den Kulissen für uns möglich wird.

 

Mit diesem Ritual kannst du ein bisschen Platz in dir schaffen, Altes Loslassen und damit Raum für das Neue in dir entstehen lassen.

 

Fang gleich an! Es ist ganz leicht.

 

Suche dir einen Gegenstand, der für dein Loslassen dient. (Ein Stein, Ast, Papier, Figur, Foto,...)

Lege einige Schnüre oder Fäden bereit.

Nimm dir etwas Zeit für dein Ritual, bereite deinen Raum vor, schau, dass du Ruhe hast, zünde eine Kerze an. Sprich ein kleines Gebet und finde deine Intention für das Ritual.

 

Dann beginne in dich zu gehen und schau, was dir in deinem Leben nicht mehr dient.

Das können alte Gedankenmuster sein, Menschen oder auch Arbeiten, die du nicht mehr tun magst. Auch Gefühle oder Ängste.

 

Beginne für jedes einzelne jetzt eine Schnur um den Gegenstand zu wickeln und spüre, für welche Themen die jeweilige Schnur steht. 

Nimm dir nach jeder Schnur Zeit, um im Körper nach zu spüren, wie es sich anfühlt, diese Belastung los zu lassen.

 

Wenn alles drauf gewickelt ist, nimmst du den umwickelten Gegenstand in deine rechte Hand und streckst sie von dir weg.

Sprich ein Gebet, verbinde dich mit deinem Herzen und mit der Göttlichen Mutter.
Lege deine linke Hand auf dein Herz.

 

Bitte darum, dass jetzt aus deiner tiefsten Liebe und Wahrheit alle alten Muster und Verstrickungen, die noch in dir aktiviert sind, gelöst werden und dich und dein System verlassen mögen.

Bitte um diese große Gnade, um Heilung für dich, deine Liebsten, deine Kinder und dein System.

Erlaube all der Energie durch deine rechte Hand in diesen Gegenstand zu fließen.

 

Wenn du spürst, dass alles geflossen ist, blase die Kerze aus.

Danke für die Unterstützung, danke dem Gegenstand, dass er das für dich übernommen hat.

 

 Geh danach hinaus in die Natur und gib den Gegenstand und alle Energien, die er für dich übernommen hat, zurück in Mutter Erde. Lege ihn wenn möglich nicht mehr in deinem Zuhause ab und vergrabe ihn auch nicht in deinem eigenen Garten.

 

Wenn du magst, kannst du danach dich und deine Wohnung räuchern und reinigen oder auch Kristalle oder was dich ruft darin platzieren, die dich dabei unterstützen, Raum für das Neue zu schaffen.

Stelle Bilder auf, die das Neue für dich symbolisieren, tanze zu deinem Lieblingslied und vertraue deinem neuen Weg.


 

Ich freue mich, wenn du mir einen Kommentar zu diesem kleinen Loslass-Ritual schicken magst.

 

Und wenn deine weibliche Seele nach mehr ruft, wenn du dich sehnst, dein Leben im Einklang mit deinen innersten Tönen zu gestalten und endlich lernen magst, wie Leben auf weibliche Art auch wirklich funktioniert, dann komm mit auf eine 9 monatige Reise und erwecke die Königin in dir! Erblühe in deiner weiblichen Essenz und erschaffe deine Welt von Grund auf neu.

 

Hier findest du alles darüber:

 

Herzensgrüße

Alexandra